Home » Gewinnen mit dem Londoner System by Sverre Johnsen
Gewinnen mit dem Londoner System Sverre Johnsen

Gewinnen mit dem Londoner System

Sverre Johnsen

Published April 6th 2014
ISBN :
Kindle Edition
192 pages
Enter the sum

 About the Book 

Dies ist ein äußerst gut geschriebenes Buch von hoher Qualität, über ein System, dessen Licht viel zu lange unter einem Scheffel gestellt war. - Michael Stevenson, New Zealand ChessDas Londoner System ist ein beständiger Favorit unter denMoreDies ist ein äußerst gut geschriebenes Buch von hoher Qualität, über ein System, dessen Licht viel zu lange unter einem Scheffel gestellt war. - Michael Stevenson, New Zealand ChessDas Londoner System ist ein beständiger Favorit unter den Vereinsspielern, da es ein sehr vernünftiges und solides System ist und in der Praxis einen nicht zu verachtenden Stachel aufweist. In einem bahnbrechenden Werk streben Johnsen und Kovacevic danach, diesen Stachel auf zwei hauptsächliche Weisen zu maximieren: Sie erklären die typischen Pläne für Weiß in allen Einzelheiten und helfen den Lesern das beste aus ihren Chancen zu machen, ganz gleich ob diese auf einen Königsflügelangriff, auf ein Eindringen am Damenflügel, Spiel im Zentrum oder Übergang in ein günstiges Endspiel basieren. Durch die Empfehlung einiger feinsinniger Zugfolgen begrenzen sie die Optionen des Schwarzen und zeigen, wie Weiß den Charakter der Partie ändern und direkt auf den Gegner losgehen kann, wenn dieser nachlässig oder ungenau reagiert. Diese Zugfolgen hat Koautor Kovacevic auf Großmeisterniveau erfolgreich getestet, und bei vielen der hier präsentierten Analysen handelt es sich um völlig neue Varianten, die vorher nicht veröffentlicht worden sind.Gewinnen mit dem Londoner System behandelt alle Antworten zu 1 d4 gegen die Weiß das Londoner System anwenden kann. Die Autoren - ein Gespann aus Rechercheur und erfahrenem Großmeister - stützen sich auf eine Fülle von Quellen, um einen gründlichen Leitfaden zu einer beliebten Schacheröffnung zu präsentieren, und neues Terrain zu erschließen, das die Leser erforschen können.Wer das Buch bereits gelesen hat, weiß, dass Sverre und Vlatko bei diesem Werk hervorragende Teamarbeit geleistet haben und es sehr selten solche überragende Eröffnungsbücher wie das vorliegende gibt! Partienverzeichnis, Variantenindex, Layout und das ganze Drumherum sind vorbildhaft und erfreuten das Auge des Rezensenten! Fazit: Mit diesem Buch wird Ihnen ein komplettes Weißrepertoire dargeboten, mit dem Sie Ihre nächsten Gegner am Schachbrett gehörig ins Schleudern bringen können. Ihr Vorteil liegt darin, dass der Gegner von seinen einstudierten Varianten abweichen muss und vom ersten Zug an gezwungen ist, selbstständig zu denken, während Sie Ihr Londoner System relativ locker aus dem Ärmel schütteln. Ich habe selten solch ein empfehlenswertes Eröffnungsbuch wie dieses gelesen, deshalb absolute Kaufempfehlung! - Martin Rieger, www.freechess.deSverre Johnsen ist ein erfahrener Spieler aus Norwegen. Er ist ein begeisterter Schachanalytiker, Rechercheur und Autor. Vlatko Kovacevic ist ein Großmeister aus Kroatien und wohl die weltweit führende Autorität auf dem Gebiet des Londoner Systems. Er ist jedoch am besten bekannt durch einen überzeugenden Sieg gegen Bobby Fischer im Jahre 1970. Er hat Kroatien und zuvor Jugoslawien in vielen internationalen Mannschaftskämpfen vertreten.Die Originalausgabe Win with the London System erschien beim profilierten britischen Verlag Gambit Publications Ltd 2005, die gelungene Übertragung ins Deutsche durch Klaus H. Schmidt kam kürzlich auf den Markt. ... Layout und Satz sind wie beim Gambit-Verlag gewohnt in höchster Qualität. Die Darstellung erfolgt in zwei Spalten pro Seite, Partiezüge bzw. Hauptvarianten sind im Fettdruck dargestellt, die Diagramme in den Text eingeordnet und die am Zug befindliche Partei gekennzeichnet. Der bereits erwähnte Index der Varianten sichert die Funktionalität des Bandes.